Dreieckstuch häkeln

Ein Dreieckstuch ist eine wunderbare Sache, egal welche Jahreszeit, es findet immer einen Einsatzort, als wärmendes Tuch im Winter oder als modisches Accessoire im Sommer.

Ein Dreieckstuch häkeln Sie aus halben Stäbchen und doppelten Stäbchen in Schwarz mit bunten Randstreifen.

Zum Häkeln eines Dreieckstuchs benötigen Sie folgende Materialien:

  • 450 g Garn Schwarz
  • Je 50 g Garn in
    – Flieder
    – Gelb
    – Blau
    – Rot
  • Eine Häkelnadel 2,5

Das Grundmuster

  • 1. Reihe besteht aus doppelten Stäbchen und 2 Wendeluftmaschen.
  • 2. Reihe besteht aus halben Stäbchen und 4 Wendeluftmaschen.
  • Beide Reihen abwechselnd häkeln.
  • Randstreifen in Flieder, Gelb, Blau und Rot abwechselnd mit Schwarz häkeln.

So häkeln Sie ein Dreieckstuch

  1. Anschlag in Schwarz mit 3 Luftmaschen und 4 Wendeluftmaschen.
  2. In der 1. Reihe häkeln Sie in die 5. Masche 2 doppelte Stäbchen, in die 6. Masche 5 doppelte Stäbchen und in die 7. Masche 3 doppelte Stäbchen, abschließend 2 Wendeluftmaschen.
  3. In der 2. Reihe häkeln Sie in die 1. und 2. Masche je 2 halbe Stäbchen, dann weitermachen mit einzelnen halben Stäbchen. In das mittlere der 5 doppelten Stäbchen häkeln Sie 5 halbe Stäbchen, dann weitermachen mit einzelnen halben Stäbchen. In die letzte Masche kommen 2 halbe Stäbchen und in die Wendeluftmasche häkeln Sie 3 halbe Stäbchen. Das Ganze schließen Sie mit 4 Wendeluftmaschen ab.
  4. In der 3. Reihe häkeln Sie in die 1. und 2. Masche je 2 doppelte Stäbchen, dann machen Sie weiter mit einzelnen doppelten Stäbchen. In das mittlere der 5 halben Stäbchen häkeln Sie 5 doppelte Stäbchen, weitermachen mit einzelnen doppelten Stäbchen.
  5. In die letzte Masche kommen 2 doppelte Stäbchen und in die Wendeluftmaschen häkeln Sie 3 doppelte Stäbchen. Das ganze diesmal mit mit 2 Wendeluftmaschen abschließen.
  6. Die 2. und 3. Reihe werden fortlaufend wiederholt.

Häkeln Sie in Schwarz bis 65 cm Höhe, letzte Reihe sind halbe Stäbchen
Wiederholen Sie die Streifenfolge 3 mal bis 90 cm Höhe.

Die Fertigstellung des Dreieckstuchs

Tuch mit schwarzen halben Stäbchen umhäkeln. Außenseiten mit 2 Reihen Luftmaschenbogen versehen. Dafür 1 feste Masche häkeln, danach abwechselnd 5 Luftmaschen und 1 feste Masche in die 3. folgende Masche häkeln. Abschließen mit 5 Wendeluftmaschen.

Die 2. Reihe versetzen und die festen Maschen um die Luftmaschenbogen häkeln. 20 cm lange Garnfäden schneiden, je 8 in einen Luftmaschenbogen knüpfen.

Fertig ist ihr selbst gehäkeltes Dreieckstuch.