Luftmaschen häkeln

Anleitung wie Sie Luftmaschen häkeln! Eine Häkelarbeit beginnen Sie immer mit Luftmaschen. Die Nadelhaltung: Eine Häkelnadel kann auf zwei verschiedene Arten gehalten werden, wie ein Stift oder wie ein Messer. Wenn Sie Rechtshänder sind, dann halten Sie die Häkelnadel in der rechten Hand (Linkshänder = Links). Das Häkchen der Häkelnadel zeigt während der gesamten Häkelarbeit … Weiterlesen …

Krebsmaschen häkeln

Krebsmaschen sind eine schöne Variante um dekorative Abschlüsse an Strick- oder auch Häkelarbeiten zu gestalten. Besonders hübsch sehen diese bei Tops oder Sommerpullis aus, da dadurch die Leichtigkeit erhalten bleibt. Noch hübscher wirken sie, wenn Sie diese in einer anderen Farbe als die der eigentlichen Wollarbeit fertigen. Beim Krebsmaschen häkeln entsteht eine saubere feste Kante, … Weiterlesen …

Tunesisch häkeln

Tunesische Häkelei! Zum Tunesisch häkeln benötigen Sie: eine lange, gleichmäßig starke Häkelnadel Wolle Die Häkelnadel wird beim Arbeiten in die rechte Hand genommen. Es wird in Doppelreihen gehäkelt. In der Hinreihe werden Schlingen aufgenommen und in der Rückreihe abgemascht. Am bekanntesten ist der einfache tunesische Stich. Häkeln Sie zuerst eine Luftmaschenkette Ziehen die Schlinge auf … Weiterlesen …

Topflappen häkeln

Topflappen häkeln ist nicht nur ein wunderschöner Zeitvertreib, man kann auch alle möglichen Baumwollreste verwerten. Obendrein kann man sich beim Topflappen häkeln wunderbar entspannen und sie eignen sich ideal zum Verschenken. Sie benötigen zum Topflappen häkeln: lediglich 100 Gramm Topflappengarn oder ein anderes Baumwollgarn, möglichst nicht zu dünn eine Häkelnadel in Stärke 3,5 bis etwa … Weiterlesen …

Tiere häkeln

Tiere häkeln ist einfach und bereitet viel Freude! Jedes Kind und fast jeder Erwachsene, zumindest früher einmal, ist von Tieren begeistert und fasziniert. Als Plüsch- oder Plastikvariante gibt es diese im Handel zu kaufen, was aber keine einzigartigen, individuell gearbeiteten Tier Modelle sind. Dabei kann man auch Tiere häkeln wie Deckchen oder Tischdecken – wie … Weiterlesen …

Tasche häkeln

Eine Tasche häkeln ist gar nicht schwer. Wenn man erst einmal das Grundprinzip verstanden hat, kann jeder ganz individuelle Taschen häkeln. Ob eine große, kleine oder mittlere Tasche, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Dies ist eine Anleitung für eine kleine Tasche, hierzu benötigen Sie: ca. 100 Gramm Wolle (Baumwolle eignet sich hierzu sehr gut) … Weiterlesen …

Stäbchen häkeln

Unter den Häkel-Anfängern sind die Maschen, die man als Stäbchen bezeichnet eher verrufen. Viele haben die Vorstellung Stäbchen häkeln wäre außerordentlich schwer. Dabei es ist gar nicht so kompliziert wie es scheint. Fertigen Sie zu Beginn ein kleines Maschenstück mit etwa 10 Maschen, damit Sie die Stäbchen gleich üben können. Jetzt liegt – wie immer … Weiterlesen …

Spitzen häkeln

Wahre Klassiker an Tischdecken und Taschentüchern, doch auch an Kleidungsstücken finden sie sich zwischenzeitlich auch immer häufiger – die Rede ist von gehäkelter Spitze. Dem Wunsch, ein Gebrauchsstück aus Stoff durch Spitzen häkeln aufzuwerten, steht manchmal die Frage gegenüber, wie Spitzen häkeln am besten geht. Mit einer Häkelnadel ein Stück Stoff zu durchstechen, um die … Weiterlesen …

Socken häkeln

Socken häkeln ist In! Außerdem ist Socken häkeln eine gute Alternative zum Socken stricken. Viel einfacher als mit fünf Nadeln umzugehen, ist es, mit der Häkelnadel zu arbeiten und Socken zu häkeln. Sie brauchen sich nicht über herausgerutschte Nadeln oder heruntergefallene Maschen zu ärgern – unproblematisch kann auch mal “rückwärts gehäkelt” werden. Socken häkeln können … Weiterlesen …

Schmetterling häkeln

Einen einfachen, kleinen Schmetterling aus gewöhnlichem Häkelgarn häkeln. Hierfür müssen Sie nur ein paar Schläuche häkeln: Der erste Schlauch fängt mit 7 Maschen an, die in Runden und mit festen Maschen weiter gehäkelt werden. Sobald der Schlauch ca. 6-7 cm lang ist, wird er mit Watte gefüllt und an beiden Enden verschlossen. Nun wiederholt man … Weiterlesen …