Tasche häkeln

Eine kleine Häkeltasche mit Verschluss und Träger in wenigen Schritten selber häkeln

Tasche häkeln

Eine Tasche häkeln ist nicht schwer. Taschen können in unendlich vielen Variationen, Materialien und geschmückt mit Applikationen gehäkelt, gestrickt und gebastelt werden weshalb diese Anleitung als Basis für eure Kreativität gelten soll. Bei dieser Häkelanleitung handelt es sich um eine kleine Häkeltasche mit einem Verschluss zum überklappen, hierzu benötigen Sie ca. 100 Gramm Wolle (Baumwolle eignet sich hierzu sehr gut), eine Häkelnadel, Stärke 4, ein Knopf sowie eine große Sticknadel/Stopfnadel.

Beginnen wir nun mit dem Häkeln der kleinen Tasche:

  • 1. Reihe: Häkeln Sie 25 Luftmaschen
  • 2. Reihe: Häkeln Sie zwei weitere Wendeluftmaschen und dann folgen 24 halbe Stäbchen

Immer am Ende einer Reihe folgen zwei Wendeluftmaschen bevor man die Arbeit wendet und wieder 24 halbe Stäbchen häkelt. So geht es nun immer weiter und weiter, bis Sie 30 Reihen gehäkelt haben. Nach 30 Reihen muss man sich entscheiden, ob man eine gerade Klappe zum Umklappen der Tasche haben möchte oder nicht. In diesem Falle haben wir uns für eine gerade Klappe entschieden. Das heißt, Sie häkeln weitere zehn Reihen. Jetzt haben Sie insgesamt 40 Reihen gehäkelt.

Jetzt wird der komplette „Lappen“ umhäkelt. Die Arbeit wird wieder gewendet. Häkeln Sie eine Luftmasche, überspringen Sie die erste Masche und stechen in die nächste Masche ein – das ist am Rand der Taschenklappe. Nun häkeln Sie eine feste Masche und danach nochmals 24 feste Maschen.

Und jetzt geht es um die Ecke herum, d.h. stechen Sie zweimal in die selbe Masche ein. Sie haben nun also drei feste Maschen in dem halben Stäbchen. So kommt man gut um die Ecke herum. Und genauso wie bei einem Topflappen häkeln Sie um diesen Lappen herum. Am Ende wird der Faden vernäht.

Nun wird eine individuell lange Luftmaschenkette gehäkelt, diese dient als Träger für die Tasche und variiert natürlich abhängig von der Größe des Taschenträgers wie auch der eigenen Vorliebe und Geschmacks. Sie können sich für eine Lange Kette entscheiden die über die Schulter getragen wird, eine kurze Kette häkeln die als Tragegriff dient oder auch keine Luftmaschenkette anbringen und die Tasche in der Hand tragen. Die fertige Luftmaschenkette wird nun rechts und links von der Tasche angebracht bzw. vernäht.

Abschliessen können Sie die Tasche noch mit verschiedenen Verzierungen verschönern oder sie so belassen. Wenn Sie mögen können Sie auch noch ein Knopf an der Tasche und ein Knopfloch in dem Klappverschluss anbringen um die Tasche besser verschließen zu können. Hier kann jeder seine Tasche so gestalten, wie er mag. Viel Spaß beim gestalten und individualisieren ihrer erster eigenen Häkeltasche.