Babymütze häkeln

Eine Babymütze häkeln ist schnell gemacht. Damit man eine Babymütze häkeln kann benötigt man: ca. 100-150 Gramm Wolle und 1. Häkelnadel. Viel Spaß mit der Anleitung um diese schöne Babymütze zu häkeln.

Es werden zu Anfang 4 Luftmaschen gehäkelt und mit einer Kettmasche zur Runde geschlossen.

  • 1. Runde: In den Ring werden nun 8 feste Maschen gehäkelt. Dafür sticht man jeweils zweimal in jede der 4 Luftmaschen ein.
  • 2. Runde: Nun werden in jeder dieser 8 festen Maschen jeweils 2 weitere feste Maschen gehäkelt. Nun hat man 16 feste Maschen.

Nun geht es weiter mit halbe Stäbchen.

  • 3. Runde: Es wird wie folgt weitergehäkelt: In die 1. feste Masche häkelt man 1 halbes Stäbchen, in die 2. feste Masche häkelt man 2 halbe Stäbchen, in die 3. feste Masche häkelt man 1 halbes Stäbchen, in die 4. feste Masche häkelt man 2 halbe Stäbchen usw. bis man mit der 16. feste Maschen, in der man zum Schluss 2 halbe Stäbchen häkelt, vorerst abschließt. Jetzt hat man 24 Maschen gehäkelt.

Diese Stelle nun mit einem andersfarbigen Faden markieren, so dass man immer erkennt, wann die Runde zu Ende ist.

  • 4. Runde: 1.-2. halbe Stäbchen je 1 halbes Stäbchen, 3. halbe Stäbchen je 2 halbe Stäbchen usw. bis man 32 Maschen gehäkelt hat.
  • 5. Runde: 1.-3. halbe Stäbchen je 1 halbes Stäbchen, 4. halbe Stäbchen je 2 halbe Stäbchen usw. bis man 40 Maschen gehäkelt hat.
  • 6. Runde: 1.-4. halbe Stäbchen je 1 halbes Stäbchen, 5. halbe Stäbchen je 2 halbe Stäbchen usw. bis man 48 Maschen gehäkelt hat.
  • 7. Runde: 1.-5. halbe Stäbchen je 1 halbes Stäbchen, 6. halbe Stäbchen je 2 halbe Stäbchen usw. bis man 56 Maschen gehäkelt hat.

Reicht die Größe kann man mit einem gehäkelten Zackenrand abschließen, falls nicht kann man entsprechend eine 8. oder auch 9. Runde wie vor häkeln.