Kostenlose Häkelanleitungen

Anleitungen zum nachhäkeln für Anfänger und Fortgeschrittene von Accessoires und Amigurumi bis Kleidung und Schmuck

Häkeln ist eine beliebte Handarbeitstechnik und ist leicht erlernbar. Mit unseren kostenlose Häkelanleitungen können Sie schnell alle Techniken die zum Häkeln benötigt werden erlernen. Das Equipment zum Häkeln ist denkbar einfach. Man benötigt Wolle und eine Häkelnadel mit der passenden Stärke und Zeit. Vom Topflappen bis zur Strickjacke, deinen Häkelideen sind keine Grenzen gesetzt.

Am Anfang der Häkelarbeit muss man entscheiden, ob in Reihen oder in Runden gehäkelt werden soll. Zuerst steht eine Schlinge. Anschliessend wird durch die Schlinge mit der Häkelnadel der Wollfaden gezogen. So entsteht eine Kette Luftmaschen.

Wenn in Reihen gehäkelt werden soll, wird wenn die erforderliche Länge der Luftmaschenkette erreicht ist, zusätzlich eine Wendeluftmasche eingeplant. Diese Luftmasche legt die Höhe der Reihen fest. In jede zuvor gehäkelte Luftmasche wird nun in der Rückreihe mit der Häkelnadel eingestochen und der Wollfaden durchgezogen. So entsteht die erste Reihe. Diese Maschen werden feste Maschen genannt.

Soll in Runden gehäkelt werden, wird mit zwei Luftmaschen begonnen. Nun wird die angegebene Anzahl Maschen in die zweite Luftmasche von der Nadel aus eingehäkelt. Danach wird fortlaufend in Spiralrunden weitergehäkelt, bis die gewünschte Größe erreicht ist.

Neben den einfachen festen Maschen können auch Stäbchen gehäkelt werden. Der Wollfaden, bevor er mit der Nadel durch die Masche gezogen wird, wird einmal um die Nadel gelegt. Dann wird in die vierte Masche eingestochen und dann den Faden durchholen. Nun liegen drei Schlingen auf der Häkelnadel. Nun wird der Wollfaden erneut geholt und durch alle drei Schlingen auf einmal gezogen. So entsteht eine Stäbchenmasche. Sie ist höher als die feste Masche.

Das Zu- und Abnehmen von Maschen. Beim Zunehmen werden die Maschen verdoppelt. Das geschieht dadurch, dass in eine Masche zwei Mal eingestochen wird. Beim Abnehmen dagegen werden zwei Maschen mit einem Mal bearbeitet. Das bedeutet, die Nadel wird durch zwei Maschen gezogen, der Faden geholt und dann durch alle zwei Maschen gleichzeitig gezogen.

Dies sind einige der Basistechniken um bereits viele Häkelstücke anfertigen zu können. Wir wünschen ihnen viel Spass mit dem erlernen und/oder dem anfertigen toller Kunstwerke mit unseren Anleitungen. Bei Fragen oder Wünschen melden Sie sich bitte unter der Kontakt Seite an uns. Wir wünschen ihnen viel Spaß beim kreativ werden.